Literarisches Speed Dating: Jahreslesung des VS Ostbayern

jahreslesung-2016-bild

Die Macht des ersten Eindrucks

Der erste Eindruck zählt. Das ist bei Menschen so – aber auch bei Büchern. Die traditionelle Jahreslesung des Schriftstellerverbands Ostbayern (kurz: VS Ostbayern) ist daher als ein literarisches Speed Dating konzipiert. Die Regeln sind ähnlich wie bei der Partnersuche. Jeder Autor hat exakt fünf Minuten Zeit, dem Publikum sein neuestes Werk vorzustellen. Ob durch eine Lesung, einen kleinen Vortrag oder die Präsentation von Anschauungsmaterial – der Fantasie des Einzelnen sind keine Grenzen gesetzt. Abgesehen vom strengen Zeitlimit natürlich.

Das Publikum entscheidet im Stillen, was ihm gefällt. An einem großen Büchertisch können alle vorgestellten Werke käuflich erworben werden. Entweder in der Pause oder beim gemütlichen Zusammensein mit Wein und Gebäck im Anschluss an die Veranstaltung.

Jahreslesung: Programm und vorgestellte Werke

  • Carola Kupfer: Der unglaubliche Zoffany. Ein pralles Künstlerleben zwischen Regensburg, Rom, London und Kalkutta. (Historischer Roman)
  • Marita A. Panzer: „Bloody Mary“ – Maria I. Tudor. (Biografie)
  • Elfi Hartenstein: Wenn auch meine Paläste zerfallen sind. Else Lasker-Schüler 1909/1910. (Erzählung, vorgestellt von Rolf Stemmle)
  • Martin Stauder: Mit dem Koffer auf Achse. (Drehbuch zum gleichnamigen Film)
  • Sabine Eva Rädisch: Brot und Bitterschokolade. (Liebesroman)
  • Rolf Stemmle: Geld verdienst du damit keins. (Künstlerroman)
  • Julia Kathrin Knoll: Midsummer Night’s Love. Heimlich verliebt. (Jugendbuch)
  • Matthias Kneip: Reise in Westpolen. Orte, die Geschichte erzählen.  (Essay-Sammlung)
  • Johann Georg Maierhofer: Sonnengeschichten. (Regensburg-Roman)
  • Bettina Auer: Rabenfluch. (Fantasy-Roman)
  • Karin Holz: Herbstfinsternis. (Bayerwald-Krimi)
  • Thyra Thorn: Das Lachen der Schweine. (Krimi-Sammlung)
  • Gabriele Kiesl: Pöppl und die geheimnisvolle Christbaumkugel. Ein spannendes Abenteuer der kleinen Weihnachtsmaus. (Kinderbuch)
  • Oliver Machander: Märchenrund‘ zur Geisterstund‘. Märchen aus Regensburg und aller Welt. (Kinderbuch)

Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Benedikt Dreher auf seinem Fagott.

Veranstaltungsdaten

Die Lesung findet statt am 29. September 2016 um 20 Uhr im Kunst- und Gewerbeverein in Regensburg (Ludwigstraße 6).

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos und Kontakt unter: www.vs-ostbayern.de

Bücherliebe

Die Mitglieder des Schriftstellerverbands Ostbayern freuen sich auf zahlreiche Gäste, anregende Gespräche und interessierte Leser.

Vielleicht findet auf diese Art ja auch das ein oder andere Buch ein neues Zuhause. Denn die Liebe zu einem Menschen ist ja bekanntlich oftmals vergänglich. Die Liebe zu einem Buch hingegen kann durchaus ein Leben lang anhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erzähle deinen Freunden von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *